Soforthilfe bei Wasserschaden

Ihr Schutz gegen Schimmel, Pilze und Schäden an der Statik

Ob Rohrbruch, Kondenswasser oder plötzlich aufgetretene nasse Stellen an den Wänden und Decken, Wasserschäden gehen Gebäuden an die Substanz.
So kann es schnell zu Ausblühungen, Pilzen und Schimmel kommen, organische Materialien können sich zersetzen, Holz aufquellen.
Die Folge: Die gesamte Statik kann ganz schnell betroffen sein und dann wird es gefährlich.

Dann heißt es: Wasserschaden, was tun? Bei Wasserschäden ist schnelles Handeln mit gezielten Maßnahmen zur Schadensbegrenzung gefragt,
dazu zählen neben der Analyse mit Leckageortung auch die Bautrocknung, Sanierung und Instandsetzung.

Und genau das können wir! Als Experten mit Fachwissen und Erfahrung in der Wasserschadensanierung beraten wir Sie gerne, sodass Ihr Wasserschaden schnell und stressfrei beseitigt wird. Dabei helfen wir Ihnen bei der Koordination der Sanierung auf der Baustelle und kümmern uns auch um die Abstimmung mit allen Gewerken, wie Gas-Wasser-Installateuren, Elektrikern etc.

Auswirkung Wasserschaden